23.03.2016

Deine Freiheit dauert nur, solange du sie nicht den anderen verwehrst

Es gibt Lieder, die berühren mich jedes Mal aufs Neue. Bei "Über meine Seele führt mein Weg" von Georg Danzer muss ich immer an Naikan denken.

Einer meiner Lieblingssätze aus dem Lied: 

"Deine Freiheit dauert nur solange
du sie nicht den Anderen verwehrst
."


Das ist jetzt aktueller denn je, wo überall Ängste geschürt werden und Kriege für Zerstörung und Flüchlingsströme sorgen.

Da halte ich es lieber mit Naikan, das auf klare Sicht und Menschlichkeit setzt. Und lasse meine Seele von Danzers Worten nähren:

Du musst fließen wie das Wasser,
du kannst lernen zu vergeben
und fang endlich an zu leben,
fang an zu leben,
fang an zu leben.


Über meine Seele führt mein Weg


Hier gibt es den Liedtext und hier geht es zum Video

Keine Kommentare: